LARP-Statistik Deutschland 2005

Inhalt

Einleitung

Nach der LARP-Statistik 2004, die sich nur mit LARP-Regelwerken beschäftigt, wurde die Auswertung für das Jahr 2005 auf weitere Faktoren wie zum Beispiel Larp-Gernes und Unterbringung ausgeweitet. Diese Auswertung umfasst 634 deutsche Cons im Jahr 2005, wobei hierzu anzumerken ist, dass a) nicht alle Cons im Larpkalender eingetragen sind (z.B. Einladungs-Cons) und b) auch 25 geplante aber abgesagte Cons, die nicht stattgefunden haben, berücksichtigt sind. Daher kann sich kein vollständiges Bild der deutschen Larplandschaft ergeben. Cons in der Schweiz und in Österreich wurden nicht berücksichtigt, da im deutschen Larpkalender nur ein Bruchteil davon erfasst wird.

Auswertung

Genres

Genres 2005

Interpretation: Mit 522 Cons (82,3%) stellt das Fantasy-Genre nach wie vor den größten Anteil an der deutschen LARP-Szene. Die danach folgenden 25 Mittelalter-Cons (3,9%) können als Ultra-Low-Fantasy bzw. No-Fantasy ebenfalls noch als artverwandtes Genre gelten. Erst dann folgt das Science-Fiction-Genre (Star Trek, Star Wars, etc.) mit 18 Cons (2,8%). Der geringe Anteil von Vampire-Cons (15 Cons, 2,4%) lässt sich dadurch erklären, dass viele Veranstaltungen auf regelmäßiger Basis (z.B. monatlich) stattfinden und als solche nicht im Larpkalender eingetragen werden, da es sich um wiederkehrende Termine handelt. "Shadow Run" zählt zwar eigentlich auch zur Science Fiction, ist im Larpkalender.de jedoch als eigenes Genre aufgeführt. Mit 7 Cons (1,1%) fristet es ein Nischen-Dasein, liegt aber immernoch vor den je 5 Cthulu und Horror-Cons. Sonstige Genres (Krimi, Western, 1880, etc.) machen zusammen jedoch 37 Cons aus (5,8%), was zwar einerseits darauf hindeutet, dass es eine diversifizierte Larplandschaft in Deutschland gibt, die Anzahl der jeweiligen Cons jedoch extrem gering ist.

Unterbringung

Unterbringung 2005

Interpretation: Ca. ein Drittel (35,3%) aller Cons 2005 waren Zeltcons. Anschließend folgen Unterbringung im Haus (16,7%) oder garkeine Unterbringung mit 15% (z.B. bei Eintagesveranstaltungen). Erstaunlich wenig Cons finden in einer Jugendherberge (7,7%) oder einer Burg/einem Schloss (5,7%) statt. Auch die Unterbringung in Hütten ist relativ selten (5,4%). Der Fall, dass eine Orga Zelte stellt, kommt so gut wie garnicht vor (1,4%).

Fasst man alle Zelt-Cons (eigene und gestellte Zelte) sowie überdachte Behausungen (Haus, Hütten, Jugendherberge, Burg/Schloss) zusammen, ergibt sich ein leicht verändertes Diagramm:

Unterbringung 2005 zusammengefasst

Zelt-Cons und Cons mit überdachten Schlafplätzen halten sich ungefähr die Waage. Hierbei ist zu beachten, dass Misch-Cons mit Schlafmöglichkeiten im Haus und im Zelt nicht eindeutig zugeordnet werden können.

Regelwerke

Regelwerke 2005

Interpretation: DragonSys (wobei hier nicht zwischen "Classic" und "2nd Edition" unterschieden wird) stellt mit 270 Cons (42,6%) den größten Marktanteil. Anzumerken ist, dass die Kategorien "Eigenes Regelwerk" und "Sonstiges Regelwerk" in der Grafik zusammengefasst wurden. Auf 90 Cons (14,2%) wird nach einem eigenen/sonstigem Regelwerk gespielt, es handelt sich hierbei u.a. um Dilettanten (1 Con), Star Wars Live, Wild West Live, Giftstaub, etc. Die Summe mag zwar relativ groß erscheinen, aber die Anzahl der jeweiligen Cons mit eigenem Regelwerk ist verschwindend gering. Man kann also weiterhin von einer Zersplitterung reden. Hierzu tragen die Non-Fantasy-Genres (Vampire, Western, Star Trek, Star Wars, Endzeit) etc. wiederum sehr stark bei. Das zweitbeliebteste "Regelwerk" nach DragonSys ist wiederum definitiv Freies Spiel/DKWD(D)K. Bei 90 Cons (14,2%) wurde keine Angabe zum Regelwerk gemacht. Dies kann einerseits bedeuten, dass kein Regelwerk verwendet wurde oder dass es sich um einen Platzhalter für ein eigenes Regelwerk handelt. That's live ist das "drittbeliebteste" Regelwerk, wird aber insgesamt nur auf 5,4% aller Cons gespielt. Silbermond (1+2), das Phönix-Regelwerk und "DragonSys - Das Neue Zeitalter" (DNZ) und DSA stellen mit einem Marktanteil von 2,7%, 1,6%, 0,9% und 0,6% lediglich Nischenregelwerke dar.

Conanzahl nach Bundesländern

Conanzahl nach Bundesländern

Interpretation: Die meisten Cons gab es 2005 erwartungsgemäß in NRW (177) und in Bayern (103). Hessen (76) hat gegenüber 2004 aufgeholt und ist von Platz 5 auf Platz 3 vorgerückt. Die Reihenfolge danach ist gleich geblieben: Niedersachsen (75), Rheinland-Pfalz (51). Im Anzahl der Cons im Osten hat zwar leicht zugenommen, dennoch ist im Vergleich zum Westen immernoch sehr wenig los. In Sachsen fanden gerade mal 9 Cons statt, in Mecklenburg-Vorpommern gerade mal 7 Cons.

Condichte nach Bundesländern

Condichte nach Bundesländern

Interpretation: Obwohl NRW das bevölkerungsreichste Bundesland ist und dort auch die meisten Cons veranstaltet werden, sind die Rheinland-Pfälzer und die Hessen (relativ gesehen) noch weit larpbegeisterter. Pro 1 Mio Einwohner finden dort 2005 über 12 Cons statt, während es im Schlusslicht Sachsen nur 2 Cons pro 1 Mio Einwohner sind.

Regelwerk-Verteilung nach Bundesländern

Gezeigt wird die Verteilung der drei am häufigsten gespielten Regelwerke (DragonSys = blau; DKWD(D)K = braun; That's live = gelb; Sonstige = türkis) auf die einzelnen Bundesländer (in alphabetischer Reihenfolge). Berücksichtigt sind alle Larp-Genres - wobei die meisten Genres ihre eigenen Regelwerke haben und somit unter die Sonstige-Kategorie fallen.

Regelwerkverteilung nach Bundesländern

Regelwerkverteilung nach Bundesländern

Interpretation: Die zwei obigen Diagramme zeigen im Grunde genommen dasselbe, nur dass beim oberen Diagramm die einzelnen Balken aufeinander gestapelt sind, damit man die Gesamt-Conanzahl besser vergleichen kann. Im unteren Diagramm kann man die Gesamtzahl der anderen Regelwerke besser miteinander vergleichen.

Die Anzahl der DragonSys-Cons ist in Nordrhein-Westfalen (113) mit weitem Abstand am höchsten, während das Niveau in Rheinland-Pfalz (35), Niedersachen/Bremen (26), Hessen (26), Bayern (20) und Brandenburg/Berlin (23) in etwa gleich ist. Die übrigen Bundesländer sind vernachlässigbar.

DKWDDK ist im Süden und Westen weiter verbreitet als im Norden und Osten. Die Anzahl an DKWDDK-Cons ist in Bayern (30) am höchsten, gefolgt von BaWü (16), Hessen (14), NRW (13) und Niedersachsen/Bremen (10). Die übrigen Bundesländer sind vernachlässigbar. DKWDDK ist das beliebteste Regelwerk in Bayern.

That's live (TL) wird nach wie vor fast nur in Bayern gespielt, dort dafür aber umso mehr. 28 von 34 TL-Cons wurden in Bayern veranstaltet, damit ist TL dort beliebter als DragonSys (20 Cons). Der Abstand in der Beliebtheitsskala hat sich damit zu Ungunsten von DragonSys verändert.

Regelwerkverteilung nach Bundesländern

Erstaunlich ist der - nach wie vor - hohe Teil von "sonstigen" Regelwerken, der in vielen Bundesländern über 50% einnimmt (Ba-Wü, Niedersachsen/Bremen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein/Hamburg, Thüringen, Mecklenburg-Vorpommern). Auch wenn NRW die absolut höchste Anzahl an DragonSys-Cons hat, ist DS in anderen Bundesländern relativ gesehen beliebter, z.B. in Brandenburg/Berlin und Rheinland-Pfalz. DKWDDK ist dagegen vor allem in Ba-Wü relativ beliebt, gefolgt von Bayern und Sachsen.

Rohdaten

Genre Anzahl Prozent
Fantasy 522 82,3%
Mittelalter 25 3,9%
Science-Fiction 18 2,8%
Vampire 15 2,4%
Shadowrun 7 1,1%
Cthulu 5 0,8%
Horror 5 0,8%
Krimi 2 0,3%
Sonstige 35 5,5%
Summe 634 100,00%

Unterbringung Anzahl Prozent
Eigene Zelte 224 35,3%
Haus 106 16,7%
Keine Unterbringung 95 15,0%
Jugendherberge 49 7,7%
Burg/Schloss 36 5,7%
Hütten 34 5,4%
Gestellte Zelte 9 1,4%
Sonstige 81 12,8%
Summe 634 100,0%

Regelwerk Anzahl Prozent
DragonSys 270 42,6%
Freies Spiel/DKWDDK 94 14,8%
Eigenes Regelwerk 78 12,3%
That's live 34 5,4%
Alle gängigen Regelwerke 23 3,6%
Silbermond 17 2,7%
Phönix 10 1,6%
DNZ 6 0,9%
Daimon 4 0,6%
DSA 4 0,6%
Keshiki 2 0,3%
Dilettanten 1 0,2%
LiveQuest 1 0,2%
Keine Angabe 90 14,2%
Summe 634 100,00%

Bundesland Anzahl Prozent
Nordrhein-Westfalen 177 27,9%
Bayern 103 16,2%
Hessen 76 12,0%
Niedersachsen/Bremen 75 11,8%
Rheinland-Pfalz 51 8,0%
Baden-Wü. 43 6,8%
Schleswig-H./Hamburg 36 5,7%
Brandenburg/Berlin 26 4,1%
Sachsen-Anhalt 13 2,1%
Thüringen 13 2,1%
Sachsen 9 1,4%
Mecklenburg-V. 7 1,1%
Saarland 5 0,8%
Summe 634 100,00%

Land/Regelwerk DragonSys DKWDDK That's live Sonstige Gesamt
Baden-Wü. 4 1,5% 9,3% 16 17,0% 37,2% 0 0,0% 0,0% 23 9,7% 53,5% 43 100,00%
Bayern 20 7,4% 19,4% 30 31,9% 29,1% 28 82,4% 27,2% 25 10,6% 24,3% 103 100,00%
Brandenburg/Berlin 23 8,5% 88,5% 1 1,1% 3,8% 0 0,0% 0,0% 2 0,8% 7,7% 26 100,00%
Hessen 26 9,6% 34,2% 14 14,9% 18,4% 3 8,8% 3,9% 33 14,0% 43,4% 76 100,00%
Mecklenburg-V. 2 0,7% 28,6% 0 0,0% 0,0% 0 0,0% 0,0% 5 2,1% 71,4% 7 100,00%
Niedersachsen/Bremen 26 9,6% 34,7% 10 10,6% 13,3% 0 0,0% 0,0% 39 16,5% 52,0% 75 100,00%
Nordrhein-Westfalen 113 41,9% 63,8% 13 13,8% 7,3% 0 0,0% 0,0% 51 21,6% 28,8% 177 100,00%
Rheinland-Pfalz 35 13,0% 68,6% 2 2,1% 3,9% 0 0,0% 0,0% 14 5,9% 27,5% 51 100,00%
Saarland 3 1,1% 60,0% 0 0,0% 0,0% 1 2,9% 20,0% 1 0,4% 20,0% 5 100,00%
Sachsen 3 1,1% 33,3% 2 2,1% 22,2% 2 5,9% 22,2% 2 0,8% 22,2% 9 100,00%
Sachsen-Anhalt 2 0,7% 15,4% 2 2,1% 15,4% 0 0,0% 0,0% 9 3,8% 69,2% 13 100,00%
Schleswig-H./Hamburg 10 3,7% 27,8% 2 2,1% 5,6% 0 0,0% 0,0% 24 10,2% 66,7% 36 100,00%
Thüringen 3 1,1% 23,1% 2 2,1% 15,4% 0 0,0% 0,0% 8 3,4% 61,5% 13 100,00%
Summe 270 100,0%
94 100,0%
34 100,0%
236 100,0%
634

Condichte Anzahl Einwohner Fläche km² Cons/Mio EW Cons/1000 km²
Rheinland-Pfalz 51 4.059.000 19.847 12,56 2,57
Hessen 76 6.097.800 21.115 12,46 3,6
Nordrhein-Westfalen 177 18.075.352 34.084 9,79 5,19
Niedersachsen/Bremen 75 8.663.899 48.022 8,66 1,56
Bayern 103 12.444.000 70.549 8,28 1,46
Schleswig-H./Hamburg 36 4.560.000 16.518 7,89 2,18
Thüringen 13 2.355.280 16.172 5,52 0,8
Sachsen-Anhalt 13 2.523.000 20.445 5,15 0,64
Saarland 5 1.057.502 2.569 4,73 1,95
Brandenburg/Berlin 26 5.958.148 30.669 4,36 0,85
Mecklenburg-V. 7 1.726.000 23.174 4,06 0,3
Baden-Wü. 43 10.717.419 35.752 4,01 1,2
Sachsen 9 4.288.796 18.415 2,1 0,49






Deutschland 634 82.526.196 357.331 7,68 1,77

Download: larp_statistik_2005.xls, larp_statistik_2005.sxc

Zurück zur Hauptseite


Geschrieben von Jörg Bolle, 2006